Das IMK vom Stellwerk zur Denkfabrik!!!!!

Vor einiger Zeit hatte uns das IMK - das Institut für Marketing und Kommunikation – in Berlin eingeladen, um den Studenten eine Marketing-Aufgabe für die berüchtigte Freitagspräsentation zu stellen. Der Einladung sind wir natürlich prompt gefolgt und haben uns sofort an die Aufgabenstellung gemacht. Moritz und ich hatten sofort die Idee die WM 2014 in Brasilien nächstes Jahr mit einzubeziehen. So dachten wir uns, dass die Studenten uns bei der Umsetzung einer WM-Handspiel! Sonderserie behilflich sein könnten. Deshalb stellten wir den Studenten die Aufgabe eine Zielgruppen- und Marktanalyse durchzuführen und uns Maßnahmen (um unsere Kunden zu erreichen) aufzuzeigen.

Letzten Freitag (22.11.2013) waren wir nun in Berlin an der IMK und waren wirklich gespannt. 5 Teams mit jeweils bis zu drei Studenten hatten sich vorbereitet und saßen angespannt im Hörsaal. Nach einer kurzen Begrüßung ging es dann auch schon los und Moritz und ich hörten erst mal nur aufmerksam zu.

Nachdem alle Teams uns Ihre Analysen/ Maßnahmen/ und Vorschläge präsentiert hatten, waren wir begeistert. Alle hatten sich unfassbar viel Arbeit gemacht und diese toll präsentiert. Nun waren wir an der Reihe und mussten Noten verteilen, aber wie man uns kennt, waren wir ziemlich großzügig.

Unser Fazit: Ein tolles Event, super organisiert, alle Studenten top vorbereitet und dann dazu noch lecker Fleischsalat zum Brunch. Besser hätte es nicht laufen können :-) Sicherlich werden wir einige von den vorgeschlagenen Maßnahmen zu WM 2014 umsetzen. Seid gespannt…